Brandeinsatz für Fachgruppe Räumen auf Hofgut Oberschelklingen

Am Dienstagabend gegen 18.45 Uhr wurde der THW Ortsverband Ulm zu einem Brandeinsatz auf das Hofgut Oberschelklingen, rund 20 km westlich von Ulm, alarmiert. Der Ortsverband Blaubeuren, der sich bereits vor Ort befand, hatte die Fachgruppe Räumen aus Ulm angefordert. Für den Einsatz waren neun Helfer des THW aus Ulm vor Ort, davon ein Fachberater und fünf Bergungsräumgerätefahrer.

Der Brand entstand wohl im Bereich einer Scheune, in der große Mengen Stroh eingelagert waren und griff von dort aus auf weiteres Stroh im Außenbereich über. Die örtlichen Feuerwehren konnten mit den Löscharbeiten ein Übergreifen auf das Wohnhaus der Familie und weitere Scheunen verhindern. Wegen der großen Ausdehnung wurde das Gebiet durch die Einsatzleitung in mehrere Einsatzabschnitte unterteilt.

Der Radbagger des THW Ulms wurde nach dem Abladen vom Tieflader mit einem Sortiergreifer ausgestattet. Das Anbaugerät eignet sich ideal dazu, brennendes Material abzutragen. In einem nahegelegenen Fahrsilo wurde eine Löschstraße eingerichtet, in der das brennende Material abgeladen und von der Feuerwehr gelöscht werden konnte.

Die Bergungsräumgerätefahrer des THW Ulm mussten aufgrund der Rauchentwicklung ihre Arbeiten unter leichtem Atemschutz durchführen.

Die Helfer des Ortsverbands Ulm unterstützten außerdem beim Aufbau der Beleuchtung im Bereich der Einsatzleitung und der Zufahrtswege. Die Fachgruppe Infrastruktur des THW Blaubeuren sowie das THW Ehingen sorgten mit einem Stromerzeugungsaggregat 50 kVA LiMa und einem Lichtmastkraftwagen für die Ausleuchtung während dem Auseinanderziehen der Glutnester. Das DRK Ehingen baute einen Verpflegungsraum auf und versorgte die Einsatzkräfte vor Ort mit Essen und Getränken.

Einsatzende für die letzten Helfer aus Ulm war gegen 7.45 Uhr am nächsten Morgen. Im Rahmen der Einsatznachbereitung wurden anschließend die Geräte gewaschen, neu abgeschmiert und Hydraulikschläuche auf Beschädigungen untersucht, die durch die hohe Hitzeeinwirkung des Brands entstehen können.

Ähnliche Beiträge

  • Bereitstellung einer schwimmenden Arbeitsplattform für Taucharbeiten

    Bereitstellung einer schwimmenden Arbeitsplattform für Taucharbeiten

  • Schwemmholzbeseitigung am Ulmer Donauufer

    Schwemmholzbeseitigung am Ulmer Donauufer

  • THW-Hüpfburg beim Jubiläum 175 Jahre Feuerwehr Ulm

    THW-Hüpfburg beim Jubiläum 175 Jahre Feuerwehr Ulm

Cookie Consent mit Real Cookie Banner