Der OV Ulm informiert

Das große Jugendtreffen

Ein Bericht von: Hermes Klöble

Bericht vom GfB Jugendtag in Wangen

 

Schon morgens früh um 7:00 Uhr machten wir uns von Ulm aus auf den Weg nach Wangen im Allgäu, zum Treffen aller Jugendgruppen des Geschäftsführerbereichs. Nach einem kleinen Imbiss im OV verlegten alle Jugendlichen und Betreuer vom Ortsverband ins Zentrum von Wangen, wo schon verschiedene Stationen aufgebaut warteten.

Die Gruppen waren gut gemischt, sowohl was das Alter anbelangt, wie auch die Zugehörigkeit zu verschiedenen Ortsverbänden. Jede Gruppe war mit Digitalfunk ausgerüstet und wurde nun von der Fükom (Führungs und Kommunikationseinheit) per Funk, kreuz und quer durch die Stationen gelotst. Für uns begann es mit einer Quiz Station zu den THW Themenbereichen Arbeiten im THW, Dienstabzeichen, Geräte und THW allgemein. Als Team waren alle Fragen ganz gut lösbar und man konnte nach kurzem Funkkontakt mit der Übungsleitung zufrieden weiterziehen. An der Nächsten Station testeten uns dann die Johanniter, was wir noch so zum Umgang mit verunglückten Personen, dem Notruf, Verbänden und stabiler Seitenlage drauf hatten. Nach dieser „hygienischen“ Station ging‘s zum Kürbisschnitzen mit entsprechender Sauerei.

Anstrengend ging es dann weiter beim Schlauchkegeln, denn der Schlauch hatte für manchen aus der Gruppe doch gewaltige Dimensionen, was es nicht einfach machte die Flaschen damit nieder zu rollen. Bei schönstem Sonnenschein gingen wir dann zur Fotosession und mussten aus einer Schüssel mit Glibber 5 Teile rausfischen. Zum Schluss war noch mal volles THW know how gefragt: verletzte Person auf Trage legen, aufbinden und durch einen großen Parcours tragen. Danach gab‘s dann erst mal Mittagessen und Zeit sich mit anderen, die man neu kennengelernt hatte, oder solchen die man schon lange nicht mehr getroffen hatte zu unterhalten. Vor allem dafür soll so ein Tag auch da sein, den Kontakt über den eigenen Ortsverband hinaus auf zu bauen und zu pflegen. Zum Abschluss starteten weit über 100 Ballons mit einer Nachricht ihre Reise in den Himmel und für uns alle begann die Heimreise.

Vielen Dank an die Organisatoren, denn so ein Tag ist mit viel Vorbereitungsaufwand verbunden

Pressekontakt:
Technisches Hilfswerk
- Ortsverband Ulm -

Am Sandhaken 34
89079 Ulm

Telefon: 0731 / 47274
Telefax: 0731 / 47285

eMail: presse@thw-ulm.org
Web: www.thw-ulm.org

Verantwortlich für den Inhalt ist der Dienststellenleiter in Person des Ortsbeauftragten