Der OV Ulm informiert

Beleuchtungseinsatz

Ein Bericht von: Walter Link

Licht bei der Deutschen Meisterschaft im Kugelstossen in der Ulmer Stadtmitte

 

Den Auftakt für die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften, machten am vergangenen Freitag die Kugelstoßer.
Dazu bot das Ulmer Münster eine tolle Kulisse für dieses Turnier.
Gegen 18:13 Uhr wurden die Deutschen Leichtathletik-Meisterschaften in Ulm vom Oberbürgermeister Ivo Gönner vor 4000 Zuschauern offiziell eröffnet.

Auch wenn die Bergungsgruppe des Ortsverbands Ulm bereits seit 12:00 Uhr mit dem Aufbau der Beleuchtung, für dieses Event beschäftigt war, hielten die Helfer doch kurz inne um den Worten des Oberbürgermeisters zu lauschen.
An diesem ereignisreichen Abend wurde zugleich auch ein neuer WM Weiten Rekord von David Storl aufgestellt. Er stoß die Kugel sagenhafte 21,87m weit.

Insgesamt verbaute die 1.Bergegruppe an diesem Abend 7 Powermoons mit je 1500W Lichtleistung, die über das Münsterplatzeigene Stromverteilernetz angeschlossen wurden. Powermoons eignen sich aufgrund ihres blendfreien Lichtes und einer Lichtpunkthöhe zwischen 5m und 9m hervorragend um größere Events, wie das Kugelstoßen auszuleuchten. Um die Energie auch an die richtige Stelle zu leiten, wurden außerdem von Seiten des THW zusätzlich ca 350m Stromkabel verlegt.

Nach dem Rückbau der etwa gegen 22:30 begann, machten sich die Helfer mit dem GKW1 wieder auf den Rückweg.
Als gegen 01:15 Uhr, auch das letzte Material in der Unkerkunft verräumt war, und somit die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt wurde, ging es für die Helfer müde, aber glücklich nach Hause.
Sowohl von Seiten des Veranstalters, des ZDF Programmchefs, dem Präsident des Deutschen Leichtathletikverbands, als auch der eingesetzen Helfer war das Event ein voller Erfolg, mit durchweg positivem Feedback.
Vielen Dank auch an die Kameraden des Ortsverbands Überlingen, und des Ortsverbands Ehingen für das bereitgestellte Material.

Pressekontakt:
Technisches Hilfswerk
- Ortsverband Ulm -

Am Sandhaken 34
89079 Ulm

Telefon: 0731 / 47274
Telefax: 0731 / 47285

eMail: presse@thw-ulm.org
Web: www.thw-ulm.org

Verantwortlich für den Inhalt ist der Dienststellenleiter in Person des Ortsbeauftragten