Der OV Ulm informiert

Wassergefahren on Tour

Ein Bericht von: Benjamin Dangel

Helfer unterstützen beim Promenadenfest in Überlingen

 

Vom 25. bis 27. Juli war die Fachgruppe Wassergefahren dieses Jahr auf dem Überlinger Promenadenfest am Bodensee im Einsatz.

Premiere feierte hier unsere Halbponton-Arbeitsplattform als schwimmende Seebühne. Zusätzlich hatten wir unser Boot Jumbo mit als Sicherungsboot dabei. Auf dieser Seebühne waren über die drei Tage hin verteilt unterschiedliche Vorführungen geplant. So war die Feuershow „Circus of Fire“ das Highlight am Freitagabend. Die Aufführung fand dreimal statt, wir verlegten die Seebühne also nach jeder Aufführung an einen neuen Ort an der Uferpromenade und hielten sie trotz Strömung, Wellen und Wind auf einer Position in ca. 50 Meter Entfernung vom Ufer. Hier war eine gute Koordination zwischen Fährführer und den beiden Steuermännern an den Außenbordmotoren nötig. Am Samstag und Sonntag standen dann eigentlich Turnvorführungen, Schwarzlichtakrobatik und Musik auf dem Programm. Aufgrund des anhaltenden Dauerregens und der Empfehlung der Wapo wurden diese Programmpunkte aber dann leider abgesagt. Sicherheit und Schutz des Equipments gehen nunmal vor.

Wir ließen uns vom Regen aber nicht ausbremsen und nutzten die Gelegenheit um mit der Arbeitsplattform und Jumbo zahlreiche Rettungs-und Fahrübungen auf dem Bodensee durchzuführen. Getreu dem Motto: Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Bekleidung durfte jeder einmal ans Steuer des Bootes und der Außenbordmotoren und konnte hier seine Erfahrungen sammeln und seine Fähigkeiten ausbauen.
Am Sonntagnachmittag zeigte sich der Wettergott dann doch noch gnädig und wir konnten zügig im Trockenen wieder abbauen. Danach ging es mit MAN, Kipper und MLW wieder zurück nach Ulm wo wir um 21 Uhr dann den Feierabend einleuten konnten.

Vielen Dank an Alle, die diese klasse Aktion ermöglicht haben! Vor allem den Jungs aus dem OV Überlingen die uns Unterkunft gewährt, uns bestens versorgt und auch mit Manpower unterstützt haben!
Einen Dank auch an das DLRG und die Wapo für den Begleitschutz.
Vielleicht dürfen wir ja nächstes Jahr noch einmal die Seebühne in Überlingen aufbauen – bei hoffentlich besserem Wetter.

Pressekontakt:
Technisches Hilfswerk
- Ortsverband Ulm -

Am Sandhaken 34
89079 Ulm

Telefon: 0731 / 47274
Telefax: 0731 / 47285

eMail: presse@thw-ulm.org
Web: www.thw-ulm.org

Verantwortlich für den Inhalt ist der Dienststellenleiter in Person des Ortsbeauftragten