Der OV Ulm informiert

Unterstützung in Erding

Ein Bericht von: Walter Link

THW baut Flüchtlingsunterkunft auf ehemaligem Militärflugplatz

 

Seit einer Woche sind 6 unserer Kameraden zum Einsatz in Erding. Sie unterstüten dort den Innenausbau eines alten Bundeswehr Fliegerhorstes, in welchem bald Flüchtlinge untergebracht werden sollen. Mehrere sog. Shelter werden isoliert und mit Holz verkleidet. Hunderte Betten werden aufgebaut und Infrastruktur in Form von Strom, Licht und Abwasser werden geschaffen.

Aktuell machte sich eine Ablöse durch unsere Fachgruppe Räumen, unterstützt von Personal aus dem OV Friedrichshafen mit Ihrem Equipment auf den Weg nach Erding. Diese unterstützt mit ihrem technischen Gerät und ihren Großfahrzeugen, samt Radlader die Kameraden vor Ort,beim anlegen von Gräben für Ver- und Entsorgungsleitungen. Dies ist eine der vielen Einsatzoptionen unserer Fachgruppe Räumen.

Das Projekt in Erding wird noch eine Weile dauern, aktuell sind dort knapp 500 THW-Helfer vor Ort und schon in wenigen Tagen werden die ersten Flüchtlinge anreisen. Auch Datenschutzgründen dürfen wir leider keine Bilder aus dem Militärgelände zeigen.

Pressekontakt:
Technisches Hilfswerk
- Ortsverband Ulm -

Am Sandhaken 34
89079 Ulm

Telefon: 0731 / 47274
Telefax: 0731 / 47285

eMail: presse@thw-ulm.org
Web: www.thw-ulm.org

Verantwortlich für den Inhalt ist der Dienststellenleiter in Person des Ortsbeauftragten